bushcruiser

Der Weg ist das Ziel

Zanzibar

Zanzibar ist das Traumziel einer jeder Tanzania-Reise….

Zanzibar ist das Traumziel einer jeder Tanzania-Reise. Die Gewürzinsel mit seinem orientalischen Flair seinen alten Häuser und kleinen Gassen, lassen einem das Träumen von Tausend und einer Nacht freien Lauf. Auf der Terrasse vom African House zu sitzen mit einem kühlen Drink und den anland kommenden Fischerboote beizuwohnen, lässt einem ganz weit weg von Afrika scheinen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, all diese Geschmäcker von Gewürzen und das Treiben auf den Strassen, mit der untergehenden Sonne, die das ganze in ein kitschiges Licht rückt, einfach zu geniessen und sich gerne immer wieder daran zu erinnern, wie schön wir es doch haben.
Um uns die Insel etwas genauer anzuschauen machten wir eine „Speice-Tour“ (Gewürztour). Zanzibar wird ja als Gewürzinsel oder besser als Nelkeninsel genannt und das kann man auf dieser Tour dann auch wirklich interessant erleben. Ich glaube alles was man hier in die Erde steckt wächst und gedeiht auch, der Traum eines jeden Hobbygärtner. Es ist unglaublich, wie man nur mit reiben an den Blättern, den intensiven Geschmack der Gewürze erkennen kann. Es wurde uns erklärt, dass selbst die Farbe vom Curry von verschiedenen Pflanzen bestehe und je nachdem gelb aber auch rot sein kann. Dass der weisse und schwarze Pfeffer dieselbe Pflanze ist, nur einfach grün gepflückt, weisser Pfeffer und rot und reifer gepflückt, halt schwarzer Pfeffer ergibt.
Das Handeln auf dieser Insel war immer die grösste Einnahmequelle gewesen. Besonders mit den Sklaven wurde Zanzibar zu einer wohlhabenden Insel, mit all den Bauwerken die heute noch zu besichtigen sind. In Zanzibar wurden in den grausamsten Jahre bis zu 20’000 Sklaven pro Jahr verkauft. Sie wurden in kleinen Schiffen eingepfercht auf die Insel gebracht und in dunklen Kellern gehalten, bis sie dann zum Verkauf vorgeführt wurden. Viele von ihnen überlebten diese Strapazen nicht und starben aus Erschöpfung. Ein grausames Kapitel in der Geschichte von Afrika.
Wenn man so durch die Gassen schlendert kann man einen schönen Eindruck über die verschiedenen Kulturen, die da ineinander gewachsen sind, erleben. Man hat die Araber, die Inder, die Schwarzen… und alle haben sich vermischt. Sehr interessant sind natürlich die bekannten Zanzibar Türen, die in der Stone Town noch jedes Haus verzieren. Aus den Fenstern kommen Klänge, von orientalisch über afrikanisch bis moderne und überall die Geschmäcker der Gewürze die sie verkaufen. Auch der Mark ist sehr interessant und man kann wirklich alles kaufen oder einfach die verschiedenen Gerüche und das Treiben geniessen.
Es ist eine super Insel mit vielen eindrücklichen Kulturen und Gebäuden, wunderschönen Landschaften und Palmenstrände.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 bushcruiser

Thema von Anders Norén