bushcruiser

Der Weg ist das Ziel

Lake Tana – Gondor



Diese Region von Äthiopien ist kulturell wie auch landschaftlich sehr interessant….

Diese Region von Äthiopien ist kulturell wie auch landschaftlich sehr interessant. Der Lake Tana wird vom Blauen Nile durchflossen, der dann in Khartoum mit dem Weissen Nile zusammenfliesst und den bekannten Nile bildet, der die Lebensader von Ägypten ist. Nicht weit vom Lake Tana entfernt befinden sich die Blue Nile Falls, die nach den Victoria Falls in Zimbabwe zu den zweitgrössten von Afrika zählen. Leider nimmt das von den Chinesen erbaute Kraftwerk etwa 75% der Wassermenge auf sich und so sehen die grossen BlueNile Falls ganz schön mikrig aus. Aber ich würde sagen, schon rein landschaftlich lohnt es sich einen Blick auf dieses Gerinnsal zu werfen.
Bekannt für den Lake Tana sind die vielen Inseln mit ihren Klöstern, die in der Gondar-Zeit entstanden sind. Sie wurden als Fluchtort für die Könige oder als isolierter Standort für die Gläubigen genutzt und sind zum Teil heute noch bewohnte Klosteranlagen. Es ist sehr interessant, diese reichlich bemalten Kirchen zu besichtigen und sich über die Geschichte aufklären zu lassen.
Weiter im Norden befindet sich Gondor. Gondor ist nach Axum und Lalibela die geschichtlich interessanteste Stadt. Wenn man so durch die Ruinen des Palastes von Gondor schlendert, kann man sich gar nicht vorstellen, dass man sich in Afrika zu befindet, eher in einer mittelalterlichen Burganlage. Dieser Palast wurde von verschiedenen Kaisern erbaut und immer wieder erweitert. Die Geschichten für die verschiedenen Bauetappen sind sehr interessant und es ist schon eindrücklich was da in Äthiopien alles entstanden ist.
Gondor war für uns die letzt Destination von Äthiopien und wir blicken auf ein sehr interessantes und für uns einmaliges Land zurück. Die geschichtlichen wie auch landschaftlichen Eindrücke lassen sich schwer auf Blatt bringen und erst die Leute in diesem wunderschönen Land machen alles noch viel spezieller. Wir sind einfach überwältigt und werden uns bestimmt immer wieder gerne an Äthiopien erinnern.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 bushcruiser

Thema von Anders Norén