bushcruiser

Der Weg ist das Ziel

Istanbul



Mit grossen Schritten ging’s dann weiter Richtung Europa…

Mit grossen Schritten ging’s dann weiter Richtung Europa. Auch beim zweiten Besuch dieser genialen Stadt, waren wir hell begeistert. Mit den drei verschiedenen Halbinseln und ganz besonders der kontinentale Wechsel, ergibt sich hier eine ganz spezielle Atmosphäre. Man kann sich tagelang in den Istanbuler Gassen bewegen und wird mit Sicherheit immer wieder was Neues entdecken.
Die vielen sehr alten Moscheen, ganz besonders die Aya Sofia, die im vierten Jahrhundert nach Christus als grösste Kirche in seiner Zeit erbaut wurde, sind nur wenige Sehenswürdigkeiten erwähnt. Diese wunderschöne Kirche wurde in der bizantinischen Zeit zur Moschee umfunktioniert und ist heute als Museum zu besichtigen. Schon die Lage gegenüber der blauen Moschee, der Sultanhaman ist grossartig. Zwischen einem wunderschön angelegten Park, der nach einem intensiven Besichtigungstag herrliche Erholung bietet.
Durch Istanbul kutscherten wir mit dem Schiff über den Bosborus, der das Schwarze Meer mit dem Mittelmeer verbindet. So genossen wir die wunderschöne Aussicht über die Buchten, Brücken und die unzähligen Türme der Moscheen.
Istanbul war für uns sozusagen die letzte arabische Schönheit, die wir so richtig ins Herz geschlossen haben.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 bushcruiser

Thema von Anders Norén